Das Wohnungsrecht

Das Wohnungsrecht ist eine uralte Form der Altersversorgung. Es war früher vor allem im ländlichen Raum verbreitet, wo Altbauern ihren Kindern den Hof gegen die Einräumung eines Wohnrechts in einem Haus oder einer Wohnung überließen. Auch heute gibt es solche Modelle noch. In unserem Fall wird aber nicht getauscht, sondern Sie erhalten vielmehr das lebenslange Wohnungsrecht durch Zahlung des individuell berechneten Wohnungsrechtspreises.

 

Lebenslanges Nutzungsrecht


Sie erwerben in den Bethanien-Höfen Eppendorf kein Immobilieneigentum, sondern ein lebenslanges Nutzungsrecht an der Wohnung Ihrer Wahl. Sie genießen damit eigentümerähnliche Sicherheit, ohne von Eigentümerverpflichtungen belastet zu sein.

 

Vor Überraschungen geschützt


Unser Modell ermöglicht Ihnen eine langfristige Planung Ihres Ruhestandes. Sie können bereits heute genau kalkulieren, welche Kosten im Alter auf Sie zukommen. Unerwartete Preissteigerungen, wie etwa bei der Miete möglich, sind beim Wohnungsrecht ausgeschlossen. Sie zahlen einmalig einen Wohnungsrechtspreis, der je nach Lebensalter deutlich niedriger sein kann als der Kauf einer vergleichbar altersgerechten Eigentumswohnung. Die monatlich wiederkehrenden Zahlungen sind überschaubar. Sie beschränken sich auf die Wohnungsnebenkosten einschließlich Wasser und Heizung sowie die Servicepauschale.

 

Individueller Wohnungsrechtspreis


Wenn Sie in den Bethanien-Höfen Eppendorf leben möchten, suchen Sie sich Ihre Wunschwohnung aus den freien Wohnungen aus und wir erstellen Ihnen ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot. In die Berechnung des Wohnungsrechtspreises fließen verschiedene Faktoren ein, wie das Lebensalter der Erwerberin oder des Erwerbers sowie die Größe und Lage der Wohnung.

Ihr Wohnungsrecht wird im Grundbuch eingetragen.

 

Abgesichert und flexibel


Mit Ihrer Entscheidung für ein Wohnungsrecht sind Sie abgesichert und bleiben trotzdem flexibel. Sollte sich Ihre Lebenssituation ändern, kann der Wohnungsrechtsvertrag unkompliziert beendet werden. Der nicht abgewohnte Restwert des Wohnungsrechtspreises wird Ihnen zurückerstattet. Im Erbfall erfolgt die Rückzahlung zugunsten Ihrer Erben.

Eine genaue Darstellung, wie sich der Restwert des Wohnungsrechtspreises entwickelt, wird zu den Vertragsunterlagen genommen.